Sie haben weitere Fragen zur DSGVO?

Quantcasts Engagement im Rahmen der DSGVOPrivacy by Design

Quantcast hat sich dem Schutz der Privatsphäre des Einzelnen verschrieben. Die DSGVO hat viele positive Aspekte und bestärkt den Glauben unseres Unternehmens an Privacy by Design, an Transparenz, Wahlmöglichkeit und Kontrolle. Wir berücksichtigen den Datenschutz bei der Entwicklung von Produkten und Produktmerkmalen sowie jeder Entscheidung, die wir rund um Daten treffen.

Einzelpersonen sollten einfach auf Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Quantcast zuzugreifen können - inklusive Informationen, welche Daten wir sammeln, wofür wir diese nutzen und mit wem wir sie teilen. Einzelpersonen sollten zudem die Wahl haben, welche Daten wir zu Ihnen sammeln dürfen.

Gleichzeitig sehen wir auch, dass die DSGVO und die vorgeschlagene ePrivacy-Verordnung die digitale Werbeindustrie vor einige technische Herausforderungen stellen.

Wir sehen die DSGVO als Chance, unsere Produkte, Dienstleistungen und Prozesse weiterzuentwickeln und sicherzustellen dass wir weiterhin datenschutzkonform sind, um Werbetreibenden und Websitebetreibern auch künftig die Insights bieten zu können, die sie von Quantcast gewohnt sind.

Startklar für die DSGVO

Quantcast hat verschiedene Projekte aufgesetzt, um sich auf die DSGVO vorzubereiten.

Regelkonformität von Quantcast

Weltweit haben Projekte, die sicherstellen sollen, dass wir vor Mai 2018 DSGVO-konform sind, bei Quantcast oberste Priorität. Im Rahmen dieser Projekte verstärken wir unsere internen Praktiken hinsichtlich des Datenzugangs, der Datenminimierung und der Datenspeicherung. Zudem haben wir unsere Bestimmungen und Vertragswerke aktualisiert, um DSGVO-konform zu sein.

Aktive Marktgestaltung

Quantcast ist aktives Mitglied der Arbeitsgruppe des IAB Europe, die sich mit der Implementierung der DSGVO befasst. Hier arbeiten wir mit digitalen Werbeexperten zusammen, diskutieren über die neuen Datenschutzregelungen der EU, teilen Best Practices und verständigen uns auf gemeinsame Interpretationen und Positionen zu den wichtigsten Themen der digitalen Werbeindustrie. Auch im BVDW engagiert sich Quantcast als Mitglied.

Lösung für Nutzerzustimmung

Als führendes Unternehmen für Privatsphäre und Datenschutz, entwickelt Quantcast derzeit Quantcast Choice, ein Consent-Management-Angebot basierend auf den Rahmenbedingungen für Transparenz und Nutzerzustimmung des IAB Europe. Quantcast Choice ermöglicht es Medienanbietern und Marken die Zustimmung des Verbrauchers übergreifend für das Medien- und Werbeökosystem zu erlangen, zu verwalten und auszuweiten.

Falls Sie noch nicht damit begonnen haben, sich auf die DSGVO vorzubereiten, könnten die nachfolgenden Tipps hilfreich sein:

  • Machen Sie sich mit den Begrifflichkeiten der DSGVO bekannt, insbesondere mit Passagen, die Ihre aktuellen Datenschutzprozesse und -bestimmungen betreffen könnten.
  • Beraten Sie sich mit Ihrer Rechtsabteilung, um konkrete Empfehlungen speziell für Ihr Unternehmen zu erhalten.
  • Beurteilen Sie, ob Ihre aktuellen Kontrollmechanismen, Bestimmungen und Prozesse die Anforderungen der DSGVO erfüllen und machen Sie einen Plan wie eventuelle Lücken geschlossen werden können.
  • Verstehen Sie, was Ihre Werbe- und Technologiepartner unternehmen, um datenschutzkonform zu sein und welche Unterstützung sie Ihnen bieten.
  • Beobachten Sie die Empfehlungen der Behörden kontinuierlich, da einige Interpretationen der DSGVO noch immer in Entwicklung sind.