Die Produkte und Technologien von Kaspersky Lab schützen Computer und mobile Geräte von über 400 Millionen Endverbraucher sowie die IT-Infrastruktur von mehr als 270.000 Unternehmen weltweit. Damit ist Kaspersky Lab der weltweit größte Privatanbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen.

Die Herausforderung

Ausgehend von dieser bereits sehr guten Marktposition hat es sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, weitere Verbraucher von seinen Heimanwenderprodukten wie Kaspersky Internet Security zu überzeugen und als Kunden zu gewinnen. Im Mittelpunkt standen dabei die Märkte Deutschland, Spanien, Schweiz, Österreich, Italien und Großbritannien. Im Rahmen seiner Online-Display-Kampagne setzte Kaspersky Lab auf einen Mix aus Prospecting (Neukundengewinnung) und Retargeting. Quantcast wurde aufgrund von Empfehlungen der Mediaagentur dabei als einziger Prospecting Partner eingesetzt und hatte das Ziel, frischen Traffic in den Onlineshop von Kaspersky Lab zu führen und damit neue Kunden für das Unternehmen zu generieren.

Die Lösung

Um im Internet weitere potenzielle Kunden für Kaspersky Lab zu erschließen, wertete das Unternehmen Informationen der Conversion Event Seiten aus. Diese Informationen dienten als Grundlage, um die individuelle Zielgruppe für Kaspersky Lab zu bestimmen. Neben den First-Party-Informationen von Kaspersky Lab flossen auch Quantcasts umfassende Daten zum Surfverhalten der Internetnutzer weltweit in die individuelle Zielgruppendefinition ein. Da sich das Nutzerverhalten permanent verändert, passte sich auch die individuelle Zielgruppendefinition dynamisch an und ermöglichte es aktuelle Informationen und Entwicklungen, in die Kampagnenoptimierung einzubeziehen. Mit dem Wissen um die individuelle Zielgruppe von Kaspersky Lab, bot Quantcast auf allen führenden Ad Exchanges gezielt auf Ad Impressions, die die höchste Übereinstimmung mit der individuellen Zielgruppe von Kaspersky Lab aufwiesen. Ausschließlich an diese vielversprechendsten Neukunden richtete sich die Kampagne.

Informationen über das Einkaufsverhalten unserer Kunden sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für Displaykampagnen – wenn sie qualitativ hochwertig sind und richtig eingesetzt werden. Das zeigt der erstklassige ROAS unserer Kampagne mit Quantcast deutlich.

Georg Ass, Online Sales Kaspersky Lab

Die Ergebnisse

Die Kampagne von Quantcast, traf genau ins Schwarze und erreichte potenzielle Neukunden. Quantcast ist es gelungen, zielgerichtet vielversprechende Internetnutzer mit der Kampagne von Kaspersky Lab anzusprechen und qualifizierten Traffic in den Online-Shop des Unternehmens zu führen. Bei der Beurteilung der Kampagnen-Performance setzte Kaspersky Lab auf eine Multi-Channel-Attributionslösung, um nicht nur den letzten Kontakt vor der Conversion zu incentivieren. Vom Erstkontakt bis zum Kauf benötigt ein Verbraucher meist mehrere Tage – insbesondere ein Neukunde. Diesen Aspekt hat Kaspersky Lab in die Kampagnenbewertung einbezogen und darüber die Kampagne gemeinsam mit seinen Partnern effizient gestalten können.

  • Quantcast hat mit einem Wert von 396% den Ziel-ROAS des Kunden deutlich übertroffen
  • Der von Quantcast erzielte ROAS-Wert war 32% besser als die Zielvorgabe
  • Das Werbebudget von Kaspersky Lab wurde effizient eingesetzt