Die Herausforderung

BuzzFeed hat das moderne Publishing mit seinem einzigartigen datengestützten Ansatz neu definiert. So werden neue Zielgruppen erreicht. Und diese Kontakte sind bares Geld wert. Die Grundlage für den Erfolg von BuzzFeed bilden Daten und Analysen, die fundierte Informationen über Zielgruppen bieten. Hierfür wählte BuzzFeed Quantcast Measure.

Die Lösung

Zielgruppen gesponserter Posts auswerten: BuzzFeed nutzt Tausende individuell konfigurierter Segmente in Quantcast Measure, um die Zielgruppen jedes einzelnen Posts zu analysieren. Spezifiziert ein Werbekunde seine Zielgruppe, beispielsweise 35- bis 54-Jährige, dann kann BuzzFeed ihm Beispiel-Posts zeigen, die das Interesse dieser Altersgruppe geweckt haben. Damit unterstützt BuzzFeed die Werbetreibende zu erkennen, wie sie ihre Zielgruppen über gesponserten Content für sich gewinnen können. Darüber hinaus lassen sich aus diesen Informationen neue Ideen für die erfolgversprechendsten Inhaltstypen entwickeln.

Mobile Zielgruppen: Im Jahr 2013 wurde BuzzFeed erstmals stärker über Mobilgeräte als über das stationäre Internet genutzt. Als führender crossmedialer Inhalteanbieter benötigt BuzzFeed Einblicke in seine Zielgruppen, im stationären Internet, dem mobilen Internet und auf mobilen Apps. Mit Quantcasts plattformübergreifender Messlösung erhält BuzzFeed konsistente demographische Daten zu Zielgruppen, unabhängig davon, auf welcher Plattform sie den Content aufrufen.

Zukunftsaussichten

Allein in den letzten beiden Jahren konnte BuzzFeed seine Reichweite um über 500 % vergrößern und zählt nun zu den zehn führenden Websites in den USA. BuzzFeed hat die Art und Weise, wie Verbraucher Nachrichten nutzen komplett verändert und wie Werbetreibende diese Nutzer ansprechen. Durch den geschulten Blick, neue Themengebiete zu erschließen ist klar, dass BuzzFeed gerade erst beginnt.

„Wir nutzen Quantcast, um die Zielgruppen für einzelne Posts auf BuzzFeed zu messen. Die Einblicke auf Beitragsebene helfen uns, Werbetreibenden zu zeigen, wie dieser gesponserter Beitrag genau ihre spezielle Zielgruppe erreicht.“

Tami Dalley Senior Director, Research