Quantcast Choice Terms of Service

Last Updated: May 4th, 2018

Diese Quantcast Choice-Nutzungsbedingungen (die „Vereinbarung“) beschreiben die Bedingungen, unter denen Quantcast Choice (die „Lösung“) von Quantcast bereitgestellt wird.

DURCH DIE NUTZUNG DER LÖSUNG ERKLÄREN SIE SICH MIT DIESER VEREINBARUNG EINVERSTANDEN. FALLS SIE DIESE VEREINBARUNG IM NAMEN EINES UNTERNEHMENS ODER EINER SONSTIGEN JURISTISCHEN PERSON SCHLIESSEN, ERKLÄREN SIE, DASS SIE DIE RECHTLICHE BEFUGNIS BESITZEN, EINE FÜR DIESE JURISTISCHE PERSON BINDENDE VEREINBARUNG ZU TREFFEN. IN DIESEM FALL BEZIEHEN SICH DIE BEGRIFFE „SIE“ ODER „IHR“ AUF EINE SOLCHE JURISTISCHE PERSON (ODER, FALLS EINE SOLCHE JURISTISCHE PERSON ALS EIN AUTORISIERTER DRITTER FUNGIERT, BEZIEHEN SICH DIE BEGRIFFE „SIE“ ODER „IHR“ ENTSPRECHEND AUF EINE SOLCHE JURISTISCHE PERSON, AUF DIE AUTORISIERTE(N) PARTEI(EN) ODER AUF BEIDE). QUANTCAST KANN DIESE VEREINBARUNG VON ZEIT ZU ZEIT ÄNDERN. DIE FORTGESETZTE NUTZUNG NACH ABLAUF EINER FRIST VON 30 TAGEN AB DER BENACHRICHTIGUNG GILT ALS ENTSPRECHENDE ZUSTIMMUNG (SIEHE ABSCHNITT 6). BITTE LESEN SIE DIESE VEREINBARUNG SORGFÄLTIG DURCH.

    1. Begriffsbestimmungen.

       „Geltende Datenschutzgesetze“ bezeichnet alle anwendbaren Gesetze, Bestimmungen und Vorschriften zu personenbezogenen Daten in ihrer jeweils zum relevanten Zeitpunkt geltenden Fassung, einschließlich der (i) Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 („DSGVO“) sowie der (ii) Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation 2002/58/EG und aller Gesetze der einzelnen EU-Mitgliedstaaten, in deren Rahmen diese Regelungen umgesetzt werden.

       „Choice-Tag“ bezeichnet den spezifischen JavaScript-Code oder das Software Development Kit, der bzw. das Ihnen von Quantcast bereitgestellt wird und der bzw. das auf den Webseiten oder Apps eingebettet werden kann, um die Lösung implementieren, sowie alle Ihnen bereitgestellten Fixes, Updates und Upgrades.

       „Einwilligungserklärung“ bezeichnet den Hinweis darauf, ob ein Website-Besucher oder App-Benutzer (Endbenutzer) für Dritte, die von einem solchen Endbenutzer eine Einwilligung entsprechend den Anforderungen der DSGVO einzuholen suchen, eine wirksame Einwilligung erteilt bzw. verweigert oder widerrufen hat.

       „Personenbezogene Daten“ werden ebenso definiert wie in der DSGVO.

    2. Einwilligungs- und Transparenzlösung von Quantcast.

       a.  Lösung. Bei der Lösung handelt es sich um eine Transparenz- und Einwilligungsanwendung, mit deren Hilfe Website-Betreiber und App-Entwickler Einwilligungserklärungen erfassen und verwalten können. Quantcast stellt Ihnen eine technische Anleitung für die Implementierung des Choice-Tag und von Quantcast Choice zur Verfügung.

       b.  Verpflichtungen und Erklärungen (Quantcast). Quantcast erklärt und gewährleistet, dass die Lösung dem IAB Europe Open Transparency & Consent Framework entspricht.

       c.  Verpflichtungen und Erklärungen (Sie). Sie erklären und gewährleisten gegenüber Quantcast, dass Sie (i) über alle notwendigen Rechte, Genehmigungen und Einwilligungen zur Implementierung des Choice-Tags auf Webseiten, in Apps oder in sonstigen digitalen Anwendungen verfügen, (ii) das Choice-Tag nur wie in der von Quantcast bereitgestellten technischen Anleitung für Quantcast Choice beschrieben und gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung implementieren, (iii) nicht in die Betriebsfunktionen der Lösung eingreifen oder versuchen, in diese einzugreifen, und (iv) die in der Lösung angezeigten Hinweise zu Urheber-, Marken- oder sonstigen Eigentumsrechten weder löschen noch auf irgendeine Weise verändern.

    3. Schadloshaltung. Sie erklären sich einverstanden, Quantcast in Bezug auf jegliche Urteile, Schäden, Verluste, Haftungsansprüche oder Kosten (einschließlich angemessener Anwaltskosten) aus Ansprüchen Dritter, die sich aufgrund Ihres Verstoßes gegen diese Vereinbarung oder anderweitig aus Ihrer Nutzung dieser Lösung ergeben, zu verteidigen, zu entschädigen und schadlos zu halten. Quantcast erwächst aus dieser Vereinbarung weder eine Verpflichtung noch eine Haftung in Bezug auf Ansprüche, die aus einer Kombination mit, einer Hinzufügung zu oder einer Änderung am Choice-Tag ergeben. Für den Fall, dass Quantcast gemäß Artikel 82(4) der DSGVO aufgrund eines oder mehrerer Verstöße gegen die DSGVO, die eine Folge der vorliegenden Vereinbarung darstellen, für den gesamten Schaden haftbar gemacht wird, um eine wirksame Entschädigung einer oder mehrerer Einzelpersonen zu gewährleisten, halten Sie Quantcast schadlos in Hinblick auf alle Ansprüche, Forderungen, Verluste, Schäden oder Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltskosten) im Zusammenhang mit Verstößen gegen die DSGVO, für die Sie vollständig oder teilweise verantwortlich sind. Alle von Quantcast an Betroffene gemäß Artikel 82(4) der DSGVO geleisteten Entschädigungen, die vollständig oder teilweise Verstößen gegen die DSGVO von Ihrer Seite zurechenbar sind, werden gemäß dieser Schadloshaltung sowie Artikel 82(5) auf schriftlichen Antrag von Quantcast gemäß dieses Abschnitts 3 unmittelbar zurückerstattet.

    4. Haftungsausschluss. Die Lösung wird „so, wie sie vorliegt“ und ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistungen oder Zusagen bereitgestellt. Ohne Einschränkung des Vorstehenden schließt Quantcast ausdrücklich jegliche Gewährleistung der Marktgängigkeit, Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck, ungestörten Nutzung oder Rechtskonformität aus. Quantcast übernimmt keinerlei Haftung in Ihrem Namen, in dem eines Ihrer Drittanbieter oder in dem einer anderen juristischen Person für Handlungen oder unterlassene Handlungen in Bezug auf Einwilligungserklärungen, oder für den Fall, dass Sie, einer Ihrer Drittanbieter oder eine andere juristische Person die technischen Restriktionen, die die Lösung in der von Quantcast bereitgestellten Form enthält, umgehen oder auf sonstige Weise missachten. Quantcast übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass die Lösung, einschließlich des Choice-Tags, (i) ununterbrochen, sicher oder fehlerfrei zur Verfügung steht, (ii) keine Latenzen oder Verarbeitungsverzögerungen verursacht oder (iii) jegliche rechtlichen Bestimmungen in Bezug auf die Einwilligung oder den Datenschutz einhält. Quantcast übernimmt keinerlei Haftung für die Verlässlichkeit der Lösung. Die genannten Haftungs- und Gewährleistungsausschlüsse sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Vereinbarung und bilden die Grundlage dafür, dass Quantcast Ihnen die Lösung anbieten kann. In einigen Gerichtsbarkeiten ist der Ausschluss bestimmter Gewährleistungen nicht zulässig. Möglicherweise gilt deshalb dieser Haftungsausschluss nicht in vollem Umfang für Sie.

    5. Beendigung. Wird diese Vereinbarung nicht wie hierin dargelegt beendet, bleibt die Vereinbarung so lange in vollem Umfang in Kraft, wie Sie die Lösung nutzen. Sie können diese Vereinbarung beenden, indem Sie das Choice-Tag von Ihren Webseiten bzw. aus Ihren Apps entfernen oder Quantcast schriftlich die Beendigung dieser Vereinbarung mitteilen. Quantcast kann jederzeit mit oder ohne Angabe von Gründen und ohne Haftung Ihnen gegenüber den Zugriff auf die Lösung oder die Vereinbarung beenden. Quantcast kann im Falle einer Beendigung dieser Vereinbarung weder Ihnen noch Dritten gegenüber haftbar gemacht werden. Ungeachtet des Vorangegangenen behalten die Abschnitte 3 sowie 7 bis 10 auch nach der Beendigung ihre Geltung.

    6. Änderung der Vereinbarung. Quantcast behält sich das Recht vor, die Lösung ohne vorherige Mitteilung nach eigenem Ermessen zu ändern oder einzustellen. Quantcast kann diese Vereinbarung von Zeit zu Zeit ändern. Wenn Sie mit der geänderten Fassung der Vereinbarung nicht einverstanden sind, können Sie Ihr Konto innerhalb von 30 Tagen gemäß dem in Abschnitt 5 beschriebenen Verfahren kündigen. Eine Nutzung der Lösung über die Frist von 30 Tagen gilt als Zustimmung zu den Änderungen.

    7. Haftungsbeschränkung. IN KEINEM FALL ÜBERNIMMT QUANTCAST DIE HAFTUNG IHNEN ODER DRITTEN GEGENÜBER FÜR FOLGESCHÄDEN, STRAFSCHADENERSATZ, BEILÄUFIGE VERLUSTE, BESONDERE SCHADENERSATZANSPRÜCHE ODER VERLUSTE, ENTGANGENEN GEWINN ODER STRAFSCHADENERSATZ, DER BZW. DIE AUS IHRER NUTZUNG DER LÖSUNG ENTSTEHT BZW. ENTSTEHEN, SELBST WENN QUANTCAST AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN ODER VERLUSTE HINGEWIESEN WURDE. NUR AUF GRUNDLAGE DIESER BESCHRÄNKUNGEN KANN QUANTCAST IHNEN DIE LÖSUNG ANBIETEN. DIESER ABSATZ GILT UNABHÄNGIG VON EINEM FEHLSCHLAGEN DES IM FOLGENDEN ABSATZ GENANNTEN AUSSCHLIESSLICHEN RECHTSMITTELS. MIT AUSNAHME DER HAFTUNG FÜR TODESFÄLLE ODER VERLETZUNGEN AUFGRUND FAHRLÄSSIGER ODER BETRÜGERISCHER HANDLUNGEN VON QUANTCAST IST UNBESCHADET ANDERS LAUTENDER BEDINGUNGEN IN DIESER VEREINBARUNG DIE HAFTUNG VON QUANTCAST IHNEN GEGENÜBER UNABHÄNGIG VON DER URSACHE UND DER FORM DES VERFAHRENS ZU JEDEM ZEITPUNKT AUF ZWEIHUNDERTFÜNFZIG DOLLAR (250,00 USD) BESCHRÄNKT.

    8. Benachrichtigungen. Benachrichtigungen oder sonstige Mitteilungen von Ihnen an Quantcast gelten nur dann als zugestellt, wenn die Zustellung persönlich, auf elektronischem Weg oder per Einschreiben an die oben genannte oder eine andere Ihnen von Quantcast für diesen Zweck angegebene Adresse und zu Händen der Rechtsabteilung erfolgt ist.

Für Personen in den Vereinigten Staaten gilt folgende Adresse:

Quantcast Corp.
795 Folsom Street
San Francisco, CA 94107
Attn: Legal Department
E-Mail: contact@quantcast.com

Für Personen außerhalb der Vereinigten Staaten gilt folgende Adresse:

Quantcast International Limited
Beaux Lane House
Lower Mercer Street, 1st Floor
Dublin 2, Irland
Attn: Legal Department
E-Mail: contact.dublin@quantcast.com

    9. Sonstiges. Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf die Lösung dar und tritt an die Stelle aller diesbezüglichen früheren und derzeit gültigen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und Quantcast und ersetzt ebenso entsprechende Vorschläge und Mitteilungen. Ein Verzicht einer Partei auf Rechtsmittel bezüglich einer Verletzung dieser Vereinbarung gilt nicht als Verzicht auf Rechtsmittel bei weiteren oder zukünftigen Verletzungen der gleichen oder einer anderen Bestimmung. Wenn Bestimmungen dieser Vereinbarung oder Teile davon in der vorliegenden Form als nicht durchsetzbar betrachtet werden, vereinbaren Sie und Quantcast, dass solche Bestimmungen oder Teile die maximal zulässige Gültigkeit besitzen und der Rest der Vereinbarung vollständig durchsetzbar ist. Sie und Quantcast vereinbaren, dass keinerlei Dritte durch Versprechen, Verpflichtungen oder Zusagen von Quantcast begünstigt werden. Jede der Parteien kann im Rahmen dieser Vereinbarung all ihre Rechte, Daten und Pflichten im Zusammenhang mit einem Verkauf aller (oder im Wesentlichen aller) Vermögenswerte bezüglich dieser Vereinbarung, einer Fusion oder einer Umstrukturierung in vollem Umfang übertragen. Aus dieser Vereinbarung ergibt sich keine Partnerschaft und kein Joint Venture zwischen Ihnen und Quantcast. DIESE VEREINBARUNG UND SÄMTLICHE RECHTSSTREITIGKEITEN IN ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG UNTERLIEGEN DEN GESETZEN DES US-BUNDESSTAATES KALIFORNIEN. SIE UND QUANTCAST STIMMEN ZU UND WILLIGEN EIN, DASS DIE GERICHTSBARKEIT UND DER ZUSTÄNDIGE (UND AM BESTEN GEEIGNETE) GERICHTSSTAND FÜR ALLE ANSPRÜCHE, KLAGEN UND GERICHTSVERFAHREN JEGLICHER ART BEZÜGLICH QUANTCAST ODER DER ANGELEGENHEITEN IN DIESER VEREINBARUNG AUSSCHLIESSLICH BEI GERICHTEN IN SAN FRANCISCO, KALIFORNIEN LIEGEN. Diese Vereinbarung wurde in englischer Sprache verfasst. Jegliche Übersetzung in eine andere Sprache wird nur zur Kenntnisnahme zur Verfügung gestellt. Bei Abweichungen zwischen der englischen und einer anderen Fassung gilt die englische Fassung.

    10. Vertragspartei.

         Wenn Sie Ihren Wohnsitz innerhalb der Vereinigten Staaten haben, ist dies eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Quantcast Corporation. Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten haben, ist dies eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Quantcast International Limited, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Irland. Verweise auf „Quantcast“, „uns“, „wir“ und „unser“ bezeichnen dementsprechend entweder Quantcast Corporation oder Quantcast International Limited.